Video Timeline

Diese Seite beschreibt den zeitlichen Ablauf der Organisation und Aufnahme eines Chaosseminars. Es ist vermutlich noch ein wenig Arbeit nötig, bis das hier übersichtlich und vollständig ist.

Wann?

Aufzeichnung Chaosseminar

Zusätzliche Aufzeichnung mit Matterhorn

Einmal im Jahr (üblicherweise August)

Kamera + SDI Strecke reservieren bei Frau Roth (bzw. über das neue KIZ Ausleih-Formular:

Ca. 1 Woche vor dem Seminar

Matterhorn Antrag stellen: https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/kiz/formulare/vorlesungsaufzeichnung.html

Irgendwann vor dem Seminar

XLR Male-Male Adapter besorgen (wo?)

Am Tag des Seminars zwischen 13 und 15 Uhr

bei Frau Roth melden (Tel.: 50-31438) und Kamera abholen; Kamera + Akkus + Netzteil + Festplatte + XLR Kabel
klären wo das Zeug wieder abzugeben ist

bei Frau Roth außerdem HDMI-SDI Konverter (mit Netzteil) mitnehmen
bei bei Herrn Aubele (Tel.: 50-22115) oder Herrn Benda (Tel.: 50-22135) in der Uni Ost SDI-HDMI Konverter (mit Netzteil) und 2 HDMI Kabel ausleihen

??

Evtl. Schlüssel für H20 besorgen

Schlüssel für Regie-Pult im H20 bei Hörsaalpflegerin ausleihen (Name, Kontakt??)

Am Tag des Seminars

Einverständniserklärung Matterhorn in zweifacher Ausführung ausdrucken (bzw. einmal zur Abgabe und einmal pro Vortragendem)

~30 min vor dem Seminar

im H20 Stativ und Kamera aufbauen, Festplatte anschließen, Mikrofone anschließen, alles verkabeln und testen (TODO)

Kamera per SDI Strecke ans Matterhorn anschließen (TODO)

vor Beginn

Vortragenden Einverständniserklärung für Matterhorn unterzeichnen lassen und ein Exemplar mitnehmen lassen
Titel: ??
Name de Vortragenden: naja, die Namen eben
Name und E-Mail des Ansprechpartners: aktuell die Kontaktdaten von matou
Lizenzmodell: All Rights Reserved
Veröffentlichungsart: Download und Streaming
Veröffentlichungsort: TYPO3
TYPO3 Seiten-ID: unbekannt

Seminarbeginn

Aufnahme starten

Schauen, ob Matterhorn Bild hat (Monitor vorne unten neben Beamer-Bedienfeld; geht erst, wenn Matterhorn die Aufnahme startet (normalerweise 20:00))

Während Seminar

Status des Systems im Auge behalten (Festplatte noch an, Ton übersteuert nicht, ...); evtl. Kamerakind spielen

Direkt nach dem Seminar

alles abbauen

alles abbauen und eventuelle Veränderungen an der Hörsaal-Verkabelung rückgängig machen

Nach dem Seminar

Festplatteninhalt/Speicherkarteninhalt kopieren und Festplatte/Speicherkarte dann löschen
Akkus laden

Tag nach dem Seminar

alles zurück bringen

SDI-Strecke zurück bringen
Schlüssel fürs Regie-Pult zurück bringen
Einverständniserklärung zur Veröffentlichung einreichen bei Raffaela Schneiderhan (KIZ Medien).

Veröffentlichung

TODO

TODO


zurück zur Startseite