Ich hab doch nichts zu verbergen

Wir fordern von unserem Staat, dass dieser uns vor bösen Menschen beschützt. Dafür braucht der Staat unsere Daten. In den letzten Jahren kamen immer wieder neue Ideen auf, wie diese Daten gesammelt werden können.

Was passiert eigentlich mit den gesammelten Daten? Wie weit ist das Sammeln von Daten in Ordnung? Gibt es Daten, die wir lieber nicht hergeben möchten?

Thema:

Privatsphäre

Termin:

2011-02-14

Ort:

H20, Uni Ulm

Vortragende(r):

Nico, Matou

Folien:

http://ulm.ccc.de/~matou/nichts_zu_verbergen.pdf

Archiv:


zurück zur Startseite