Alte Softwareschätze

Dieser Vortrag soll Software vorstellen die schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Vieles wird man schon vom Namen her gehört haben, aber nur wenige werden damit selbst gearbeitet haben oder noch immer arbeiten.

Doch diese Programme und Programmiersprachen, auch wenn sie angestaubt sind, gehören noch lange nicht zum Alten Eisen. Sie erledigen getreu ihre Dienste, sie decken bestimmte Nischen besser ab als ihr Nachfolger, sie sind auf vielen Systemen verfügbar ... und ja, man muss sie einfach mal verwendet haben! Dieser Vortrag soll eben dazu motivieren.

Die Präsentation dieser Softwareschätze wird mit technischen Details und Hintergrundwissen aus vergangenen Zeiten ausgeschmückt werden. Tutorials für einzelne Tools können nicht erwartet werden -- viele Anregungen und Ansatzpunkte für eigene Erkundungen aber sehr wohl. Auch die Diskussion mit dem Publikum ist ausdrücklich erwünscht.

In den Hauptrollen: ed, sed, awk

Thema:

Alte Softwareschätze

Termin:

12. Oktober 2009, 20:00 Uhr

Ort:

H20, Uni Ulm

Vortragender:

meillo (markus schnalke)

Folien und Code:

http://marmaro.de/docs/chaosseminar/treasuries/

Archiv:


zurück zur Startseite