Self

Linux Kernel Hacking

Nach der Einführung im ersten Teil, geht es jetzt ans Eingemachte. Wie man dem Kernel mit eigenem C-Code einen Tritt verpasst, wird an Hand von Codebeispielen erläutert. Außerdem werden einige Tools zur Linux-Kernel-Entwicklung gezeigt.

Codebeispiele im Quelltext: minimodule.tar.gz

Thema:

Linux Kernel Hacking (Teil 2)

Termin:

14. September 2009, 20:00 Uhr

Ort:

H20, Uni Ulm

Vortragender:

Georg Gottleuber

Archiv: