(Un)Sicheres Windows am Heim-PC

Personal Firewalls? Virenscanner? Internet-Security-Paket?

Das Aufrüsten der Abwehr auf dem PC zuhause geht weiter. Ein Milliardenmarkt entsteht. Aber: sind diese Maßnahmen eigentlich sinnvoll? Stellt sich für den Heimanwender nicht eher die Frage: "Ich möchte doch nur E-Mails verschicken und surfen. Muss ich jetzt meinen PC zur Festung aufrüsten?"

Dieser Vortrag zeigt einfache Möglichkeiten auf, wie man seinen Heimarbeitsplatz auch als Laie vor vielen Gefährdungen mit einfachen Mitteln schützen kann, ohne gleich ein Arsenal von Abwehrsoftware zu installieren.

Termin

10.01.2005

Referent

Volker Birk

Archiv

Danke an Cidres Security für die Folien


zurück zur Startseite